Jive

Der enge Verwandte von Boogie Woogie und Rock'n'Roll wurde in den 1940er Jahren von den Engländern stilisiert und choreografiert, denen die damaligen Swing-Variationen zu wild und zu unkontrolliert waren.

Es ist ein stationärer Tanz mit Solodrehungen, Platzwechseln und Figuren in geschlossener Haltung.

Der Jive ist im 4/4-Takt geschrieben und hat 32-44 Takte/Minute.